Warum stellt sich diese Frage in der Regel zu spät, erst nach einer (Gewalt-)Tat?